Zuhause / Alles über Stoffwindeln / Warum Stoffwindeln? / Ersparnis / Rechnen sich Stoffwindeln?
Optional box #1

In diesem Feld können wir Ihre eigenen Inhalte erstellen. Halten Sie es klar, leicht verständlichen Text. Schreiben Sie für Ihre Kunden. Kopieren Sie keine fremden Texte. Erhöhen Sie die Attraktivität des Textes durch Bilder, Infografiken einfügen.

Text, einschließlich Bilder, Hyperlinks, können Sie in der Verwaltung zu bearbeiten:

Für Kunden / CMS Website / Optional box #1

Newsletter
Optional box #2

In diesem Feld können wir Ihre eigenen Inhalte erstellen. Halten Sie es klar, leicht verständlichen Text. Schreiben Sie für Ihre Kunden. Kopieren Sie keine fremden Texte. Erhöhen Sie die Attraktivität des Textes durch Bilder, Infografiken einfügen.

Text, einschließlich Bilder, Hyperlinks, können Sie in der Verwaltung zu bearbeiten:

Für Kunden / CMS Website / Optional box #2

Rechnen sich Stoffwindeln?

Ist Stoffwickeln billiger?

Die anfängliche Investition in Stoffwindeln sind im Geldbeutel spürbar. Haben Sie Angst, dass sie mit den Waschkosten am Ende gar nichts sparen? Oder sich möchten genau wissen, wieviel man am Ende sparen kann? Dann lesen Sie!

Wegwerfwindeln

Unsere Neugeborenen müssen 8-10 mal am Tag gewickelt werden, ältere Babys normalerweise 6-7 mal. Weniger zu wickeln ist kein empfohlener hygienischer Rat. Ein durchschnittliches Kind benötigt im Alter von 2 Jahren nur noch in der Nacht eine Windel. Mit ca. 2-3 Jahren ist es dann komplett windelfrei. So benötigt ein Durchschnittskind ungefähr 4800 Wegwerfwindeln während seiner Windelzeit. 

Der durchschnittlicher Preis für Wegwerfwindeln beträgt ca. 20 Cent. Das wären durchschnittliche Anschaffungskosten von 972€. Bedenken Sie, dass zu diesen Kosten noch die Müllgebühren kommen. Eine Windeln sind rund 0,8 Liter. Ein Leerung kostet in Stuttgart 103,80 Euro (für einen 60 Liter Behälter), das macht dann für einen Liter 0,066 Cent. Das wären dann rund 260€ Abfallgebühren für die Wegwerfwindeln. Um mit Wegwerfwindeln zu wickeln kommen daher 1232€ auf einen zu.

Alter der Alter der Kinder

 

lWickelhäufigkeit

 

Wickelhäufigkeit im gesamten Zeitraum

0-3 Monate

9x

810

3-6 Monate

7x

630

6-24 Monate

6x

3240

24-30 Monate (Wickeln nur in der Nacht)

1x

180

Gesamtverbrauch an Wegwerfwindeln 

 

4860

 

 

 

 

Stoffwindeln

Die Investitionskosten für Stoffwindeln wenn Sie von Geburt bis zum Töpfchen benutzt werden, sind normalerweise 500 Euro. Zum Beispiel erhält man mit dem Bamboolik Komplett-Set alles was sie für das Wickeln ausschließlich mit Stoff benötigen (24 Stunden/ 7 Tage). Das einzige was an zusätzlichen Kosten entsteht, ist das Waschen.

Was kostet ein Waschgang?

Waschmaschinen benötigen ungefähr 50 Liter Wasser (umweltfreundliche Waschmaschinen benötigen weit weniger Wasser, aber wir empfehlen Waschprogramme mit Vorwaschprogramm zu nutzen). Der durchschnittlicher Preis für 1 m3  Wasser (Trink- und Abwasser) beträgt 4€. Das macht für einen Waschgang ca. 20 Cent. 

Dazu muss man noch die Kosten für Strom rechnen. Waschmaschine mit A+ (diese sind seit 1. Dezember 2013 auf dem Markt) benötigen 0,85 kWh für einen Waschgang. Der durchschnittliche Strompreis für einen Haushalt ist heutzutage bei rund 23 cent/kWh. Das macht für einen Waschgang ca. 18 Cent. 

Die Kosten für Waschmittel sind sehr unterschiedlich. Sie können ihre Windeln mit ökologischen Waschmitteln waschen, das so ungefähr 15 Cent pro Waschgang kostet. Sie können aber auch ihr eigenes Waschmittel herstellen, was sie nur wenige Cent kostet. 

Grundsätzlich kostet ein Waschgang ungefähr 50 Cent, abhängig von der Waschmaschine und dem Waschmittel.

Unter der Bedingung, die Windeln werden jeden dritten Tag gewaschen, macht das ungefähr 356 Waschgänge. Die Kosten fürs Waschen sind dann ca. 178€ für 2 bis 3 Jahre wickeln mit Stoffwindeln. 

 

 

Kosten eines Waschgangs

 

 

Kosten für Energie

 

Kosten pro Waschgang

Wasser

50 Liter

4 € /m3

20 Cent

Strom

0,85kWh

27 cent/kWh

18 Cent

Waschmittel

 

2-22€ 

15 Cent

Gesamt

 

 

53 Cent

Das macht Gesamtkosten für ein Kind von ungefähr 678€ (eingerechnet sind die Anschaffungskosten und die Kosten fürs Waschen). Zu Beginn haben wir ausgerechnet, dass Wegwerfwindeln für ein Kind durchschnittlich 1232€ kosten. Was halten Sie davon ca. 554€ zu sparen? Sicherlich haben sie bereits einige Ideen was Sie mit dem Geld machen können!

Mit Stoff zu wickeln heißt nicht, das Geld mit jeder Windel auf den Müll zu werfen (den genau dies tun sie mit jeder Wegwerfwindel).

Ein weiterer wirtschaftlicher Grund ist die Weiterverwendung der Stoffwindel für ein weiteres Kind. Eventuell müssen sie einige Teile für das Geschwisterchen ersetzten, aber diese Kosten halten sich stark in Grenzen.

Sind Sie interessiert daran, wieviel sie mit einem Bamboolik Set sparen können? Wir haben alle wirtschaftlichen Aspekte sorgfältig in dem Artikel Wirtschaftlichkeit - was kann ich sparen zusammengefasst. In dem Fall, dass sie vor lauter Zellen ganz geblendet sind, kontaktieren sie uns, wir freuen uns Ihnen zu Helfen!
 

 

Quellen:

Strompreise: www.enbw.com

Wasserpreis: https://www.enbw.com/privatkunden/tarife-und-produkte/wasser/index.html und http://www.stuttgart.de/item/show/17184

Müllpreis:http://www.stuttgart.de/item/show/17183

Stromverbrauch von Waschmaschinen: http://www.stromverbrauchinfo.de/stromverbrauch-waschmaschinen.php